FAQ – Haben Sie noch Fragen?

Webdesign

Wie läuft ein Webdesign-Projekt ab?

Zunächst einmal wird in einem ersten Gespräch der Zweck der Website definiert, es wird besprochen, welches die wichtigsten Ansprüche an Ihre Website sind. Basierend darauf legen wir zusammen ein passendes Layout fest, das die künftige Website so zeigt, wie sie später aussehen könnte. Diesen Pozess nennt man die Festlegung des „Look and Feel“. Entspricht der Entwurf Ihren Wünschen, erfolgt die weitere Programmierung und die Einarbeitung Ihrer Inhalte und Funktionen. Meine Kunden sind dabei in alle Entwicklungsstufen eingebunden, um ein optimales Endergebnis zu erzielen.

Können Sie mich persönlich beraten?

Natürlich können wir Sie persönlich und unverbindlich beraten. Rufen Sie uns an (Handy: +49 (0)1525 4562582) oder schreiben Sie uns eine Mail, damit wir ein Termin vereinbaren können.

Ich habe eine kleine Firma. Warum sollte ich ins Internet?

Mit einer Website können Sie bedeutend mehr potentielle Kunden erreichen als mit einer gedruckten Broschüre. Mittlerweile sind über 70% der Deutschen im Internet und es werden immer mehr. Die erste Kontaktaufnahme mit einem Unternehmen erfolgt oft über Suchmaschinen und das Internet. Wenn Sie über keine eigene Webpräsenz verfügen sind Sie praktisch für viele Kunden unsichtbar. Zusätzlich bietet das Medium Internet bedeutend mehr Möglichkeiten Ihr Unternehmen oder Ihre Dienstleistung durch Multimedia Inhalte (Filme, Animationen etc.) zu präsentieren.

Ich habe bereits eine Domain. Können Sie mir trotzdem eine Internetseite erstellen?

Ja, natürlich. Wir benötigen nur die erforderlichen Zugangsdaten wie URL, FTP-Zugang (Benutzernamen, Kennwort). Eventuell ist es noch nötig Zugang zum Kundenmenü Ihres Webhosters zu bekommen, um weiter Zugangsdaten zu erhalten (E-Mail Einrichtung, Datenbank). Für die Umsetzung eines Content Management Systems (CMS) benötigen wir jedoch eine hohe technische Basis auf Seiten des Webservers. Wenn diese nicht zur Verfügung stehen sollte man über ein Upgrade beim Ihrem Provider oder über einen Umzug auf unseren Server nachdenken. Das funktioniert problemlos innerhalb weniger Tage.

Woher bekomme ich eine eigene Domain für meine Webseite?

Falls Sie noch keine eigene Domain oder Webspace besitzen können wir Ihnen bei der Registrierung helfen. Wir prüfen ob Ihre Wunschdomain noch frei ist und bieten Ihnen Webspace auf unseren eigenen Server oder vermitteln einen geeigneten Provider.

Was kostet eigentlich eine von Ihnen erstellte Webpräsenz?

Das hängt immer vom Umfang des Projektes ab. Deshalb ist eine pauschale Angabe immer schwierig. Es kommt darauf an, aus wie vielen Seiten Ihr Wunschprojekt besteht und wie viele Medieninhalte (Fotos, Videos etc.) enthalten sein sollen. Wünschen Sie Animationen (Flash), Grafiken, besondere Effekte (Ajax, Java Script) oder individuelle Erweiterungen (Newsletter, Forum)? Liegen alle Inhaltselemente wie Texte oder Fotos bereits vor oder müssen diese durch uns erstellt werden? Preisunterschiede ergeben sich auch in der technischen Umsetzung und späteren Verwendung. Sollen die Seiten statisch oder dynamisch für ein Content Management System (CMS) zur Eigenpflege erstellt werden. Am besten lassen sich alle Details in einem Beratungsgespräch klären, bei dem wir Ihnen auch eine individuelle Budgetplanung unterbreiten können.

Übernehmen Sie auch die komplette Aktualisierung und Pflege der Website?

Ja, wir übernehmen auch die komplette Pflege. Wir können gemeinsam den Pflegeaufwand ermitteln und dann über eine passende zeitliche Pauschale oder aufwandsbezogen abrechnen. Sie können sich auf Ihr Geschäft konzentrieren und wir kümmern uns um Ihre Website.

Ich würde gerne die Inhalte meiner Seite selbst aktualisieren. Ist das möglich?

Ja, das ist möglich. Wir entwickeln Ihre neue Internetpräsenz dann auf Basis eines Content Management Systems (CMS). Die Inhalte können Sie dann bequem über einen normalen Webbrowser verwalten. Dazu benötigen Sie keinen HTML- oder sonstige Programmierkenntnisse. Je nach Aufgabenstellung empfehlen wir Ihnen das geeignete CMS-System aus unserem Portfolio und schulen Sie für die Benutzung.

Entwickeln Sie auch Websites für mobile Geräte wie iPhone oder iPads?

Ja, wir können spezielle Websites für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets entwickeln. Auf Basis von HTML5 kann man z.B. extra Websites nur für diese Geräte programmieren. Es ist aber auch möglich eine Website mit dynamischer Anpassung an alle Geräte zu entwickeln. Das so genannte Responsive Webdesign stellt dann für jedes Gerät ein angepasstes Webdesign zur Verfügung und ist optimiert für die jeweilige Bedienung.

Was ist ein Content Management System (CMS)?

Mit einem Content Management System oder CMS sind Sie in der Lage, Inhalte Ihrer Website ohne programmier- und HTML-Kenntnisse selbst zu pflegen bzw. Texte auszutauschen, News zu schreiben, Fotogalerien anzulegen oder neue Seiten zu erstellen.
Direkt im Browser loggen Sie sich in einem geschützten Bereich (Backend) ein und können dann auf die Inhalte Ihrer Website zugreifen. In einem Texteditor können Sie Ihre Änderungen vornehmen, speichern und sofort online verfügbar machen.

Welches Content Management System (CMS) Bieten Sie an?

In den letzten Jahren setzen wir unsere Webprojekte vor allem auf Basis von Joomla, TYPO3 und WordPress um.

Helfen Sie bei Social Media?

Social Media ist in der heutigen Zeit sehr sinnvoll. Jedoch nicht für alle und jeden. Wir beraten Sie ob es für Ihr Unternehmen sinnvoll ist Social Media Kanäle zu nutzen und empfehlen Ihnen auch welche. Den Aufbau dieser Seiten und Kanäle übernehmen wir dann gern.

Was ist ein Blog?

Ein Blog ist ein auf einer Webseite geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Journal, in dem mindestens eine Person, Blogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte postet oder Gedanken niederschreibt. Häufig ist ein Blog eine abwärts chronologisch sortierte Liste von Einträgen. Der Herausgeber oder Blogger steht als wesentlicher Autor über dem Inhalt, häufig sind die Beiträge aus der Ich-Perspektive geschrieben. Ein Blog ähnelt einem Internetforum, zuweilen auch einer Internet-Zeitung. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als Bloggen bezeichnet.

WordPress

WordPress ist ein CMS, also ein Redaktionssystem, mit dem Sie Ihre Inhalte auch ohne Programmierkenntnisse erstellen und bearbeiten können. WordPress für fast alle Arten von Internetauftritten geeignet und wird auch von vielen großen Unternehmen genutzt. Zur Zeit ist WordPress das meistverwendete Open-Source-CMS weltweit.

Was ist ein Backlink?

Bei einem Backlink handelt es sich um einen ankommenden Link, der auf Ihre Webseite oder eine Ihrer Unterseiten verweist und von einer externen (fremden) Webseite kommt. Einen Backlink kann man auch als eine Art Empfehlung von einer anderen Seite ansehen. Je themenrelevanter ein Backlink zu Ihrer Seite ist, desto positiver wird dieser auch von Suchmaschinen eingestuft. Das bringt Ihnen zum einen echte Besucher und zum anderen wirkt sich dieser auch Positiv auf Ihrer Platzierung bei Suchmaschinen aus.

Hosting

Woher bekomme ich eine eigene Domain für meine Webseite?

Falls Sie noch keine eigene Domain oder Webspace besitzen können wir Ihnen bei der Registrierung helfen. Wir prüfen ob Ihre Wunschdomain noch frei ist und bieten Ihnen Webspace auf unseren eigenen Server oder vermitteln einen geeigneten Provider.

Werden Sie mich persönlich beraten?

Natürlich können wir Sie persönlich und unverbindlich beraten. Rufen Sie uns an (Handy: +49 (0)1525 4562582) oder schreiben Sie uns eine Mail, damit wir ein Termin vereinbaren können.

Ich habe eine kleine Firma. Warum sollte ich ins Internet?

Mit einer Website können Sie bedeutend mehr potentielle Kunden erreichen als mit einer gedruckten Broschüre. Mittlerweile sind über 70% der Deutschen im Internet und es werden immer mehr. Die erste Kontaktaufnahme mit einem Unternehmen erfolgt oft über Suchmaschinen und das Internet. Wenn Sie über keine eigene Webpräsenz verfügen sind Sie praktisch für viele Kunden unsichtbar. Zusätzlich bietet das Medium Internet bedeutend mehr Möglichkeiten Ihr Unternehmen oder Ihre Dienstleistung durch Multimedia Inhalte (Filme, Animationen etc.) zu präsentieren.

SEO

Was ist SEO (Search Engine Optimization)?

Die Abkürzung SEO steht für Search Engine Optimization (deutsch: Suchmaschinenoptimierung). Sie dient dazu, dass Webseiten von Suchmaschinen besser gefunden werden.
Die Suchmaschinenoptimierung ist ein fortlaufender Prozess, der permanent stattfinden und gepflegt werden muss, damit die entsprechende Webseite langfristig eine gute Platzierung von Google & Co. erhalten kann. Findet keine permanente Suchmaschinenoptimierung statt, wird Ihre Webseite von Suchmaschinen wie Google zwar indexiert, taucht in der Trefferliste aber womöglich erst auf einer Seite weiter hinten auf, die die meisten Internetnutzern nicht mehr beachten. Im gesamten Prozess der Webseitengestaltung und -erstellung bereiten wir Sie und Ihre Homepage stets auf die Suchmaschinenoptimierung vor und arbeiten darauf hin, dass Ihre Webseite bei Google & Co. eine gute Platzierung erreicht.

Was ist der Unterschied zwischen SEO und SEM?

SEO (Search Engine Optimizing) auf deutsch Suchmaschinenoptimierung – bedeutet, dass mit verschiedenen Mitteln und Maßnahmen die Positionsverbesserung im organischen Suchergebnis verbessert wird. Hier kosten die einzelnen Klicks auf Ihre Seite keine Gebüren bei Google. SEM (Search Engine Marketing) also Suchmaschinenmarketing – dabei handelt es sich bei Google um „Adwords“. Wie bei einer Börse wird ein Klickpreis ermittelt für den Mann an der ersten Stelle steht. Diese Anzeigen sind bei Google besonders gekennzeichnet.

Was sind Keywords?

Keywords sind Begriffe, die Benutzer von Suchmaschinen in die Suchmaske eingeben – Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist es, dass Ihre Webseite in der Trefferliste möglichst weit vorn angezeigt wird. Keywords sollten in einer gewissen Dichte in den Texten Ihrer Homepage verarbeitet werden und können am besten mithilfe einer Google-Analyse definiert werden.

Kommen diese Keywords zu häufig vor, können Suchmaschinen dies als Spam bewerten und Ihre Webseite mit einem schlechten Ranking bestrafen. Denn Google bemerkt diese Manipulation und bemüht sich stets zu gewährleisten, dass die Texte einer Homepage hilfreich und relevant für die Internetnutzer sind und nicht nur auf ein gutes Ranking abzielen.

Kommen die Keywords hingegen zu selten vor, wird Ihre Webseite von den Suchmaschinen nicht als relevant wahrgenommen. Auch hier hat dies zur Folge, dass Ihre Seite in der Trefferliste weiter hinten platziert wird. Eine optimale Keyworddichte liegt zwischen 3 und 5 Prozent.

Wozu brauche ich die Google-Analyse?

Mit der Google-Analyse finden Sie heraus, ob die ausgewählten Keywords so auch von Ihren Kunden in die Suchmaske bei Google & Co. eingegeben werden. Sie wollen bei den Suchmaschinen ja schließlich gut gefunden werden!